„Nur zesamme sin mer Fastelovend“

Spielen Sie in einem Online-Casino zum Spaß oder um echtes Geld? Das ist eine eher rhetorische Frage, denn die beiden Möglichkeiten sind in der Regel klar umrissen – es gibt Spieler, die nur am Glücksspiel interessiert sind, und es gibt diejenigen, für die Geld eine Herausforderung an sich ist. Dann gibt es viele Variationen, es gibt die professionellen Spieler, die von ihren Gewinnen leben und es gibt die Gelegenheitsspieler, die nur dann spielen, wenn sich die Gelegenheit ergibt – wenn sie zufällig Lust haben, das Wochenende in einem echtgeld online casino zu verbringen, und dann gibt es die umsichtigen Amateure.

Diese Leute haben ein genau definiertes Budget, und bevor sie es einsetzen, spielen sie oft zuerst kostenlos, um das Spiel zu beherrschen und die Plattform zu testen – eine Option, die nur in Online-Casinos möglich ist. Und da es einige Unterschiede zwischen Online- und landbasierten Casinos gibt, sich die Frage, ob man um echtes Geld spielt oder nicht, aber nur bei Online-Casinos stellt, müssen Sie die Unterschiede zwischen virtuellen und landbasierten Echtgeld-Casinos in der Schweiz verstehen.

Mer Blieve Zesamme – auch wenn dies in der vergangenen Session räumlich etwas schwierig war, wollten auch wir ein Zeichen der Solidarität zeigen. Die Aktion „Mer looße üch nit allein“ des Kölner Festkomitees haben wir gerne mit 1.111 € unterstützt. Hier wurden bereits erste Gelder ausgezahlt.

Am Karnevalssonntag hatten wir noch die Ehre dem Dreigestirn persönlich für ihre Unterstützung des TrauBe e.V. einen Scheck über jecke 1.111,11 € zu übergeben. Auch wenn unsere diesjährigen Veranstaltungen ausfallen mussten, waren der Präsident, Dr. Veit Wasserfuhr, der erste Vorsitzende, Dr. Karl-Heinz Pass, und die Pressesprecherin, Annette Pass, stolz und glücklich über das persönliche Treffen mit dem Dreigestirn. „Wir freuen uns, das Dreigestirn in der kommenden Session bei unseren Sitzungen wieder begrüßen zu können – hoffentlich wieder mit etwas weniger Abstand.“

1. Platz – Birgitt Gebigke

Herzlichen Glückwunsch

Die Sieger unseres Fotowettbewerbs stehen fest – wir haben uns über die vielen Zusendungen sehr gefreut und wir freuen uns über die Gewinner

2. Platz – Daniela Faßbender

3. Platz – Andrea Hennerici

      

               

MBZ – drei Buchstaben, ein Versprechen!

Denn es steht für „Mer Blieve Zesamme“ und dies hat unsere Familiengesellschaft nun schon seit mehr als 82 Jahren bewiesen.

weiter lesen

Die MBZ   …mehr erfahren

Galerie   …mehr sehen

Veranstaltungen   …mehr erleben

Alles hät sing Zick

Motto der Karnevalssession 2022